WESTHILL, Vereinigtes Königreich, 27. September 2023 – Altera Infrastructure freut sich bekannt zu geben, dass ein Betriebs- und Wartungsvertrag mit Equinor für die Petrojarl Knarr FPSO nun wirksam geworden ist. Dieses Schiff soll auf dem Rosebank-Feld mit einem festen Neunjahresvertrag und Optionen bis zu 25 Jahren eingesetzt werden.

Dies folgt der endgültigen Investitionsentscheidung von Equinor und Ithaca Energy, die Rosebank-Entwicklung auf dem britischen Festlandsockel voranzutreiben, und baut auf dem zuvor angekündigten Bareboat-Chartervertrag für den Wiedereinsatz der FPSO auf.

Die Petrojarl Knarr FPSO ist ein Schiff, das perfekt für den Einsatz in rauen Gewässern geeignet ist. Es ist ein relativ neues und modernes Vermögenswert, und es wurde so gebaut, dass eine Elektrifizierung möglich ist, die betriebliche CO2-Emissionen reduzieren würde, sowie zusätzliche Funktionen wie ein Dampfrückgewinnungssystem und eine geschlossene Fackel auf der FPSO. Das Schiff verfügt über verfügbaren Platz, der in seinem Verankerungsturm und an Deck für elektrische Ausrüstung vorgesehen ist.

Chris Brett, President Altera Infrastructure Production; “Wir danken Equinor für ihr Vertrauen in Altera und freuen uns darauf, unsere tiefgreifende Kompetenz in FPSOs für raue Umgebungen und die neuesten Emissionsminderungslösungen, die verfügbar sind, unter Beweis zu stellen. Altera hat eine beispiellose Erfolgsbilanz beim Betrieb von FPSOs in rauen Umgebungen und wir freuen uns darauf, unsere langjährige Präsenz im Westen der Shetlandinseln durch diese erstklassige Entwicklung für die Rosebank-Partner fortzusetzen und mit der Projektausführungsphase zusammen mit unseren wichtigsten Partnern, Aker Solutions und Drydocks World Dubai, zu beginnen.”

Das Schiff wird derzeit im Drydocks World in Dubai einer Lebensdauerverlängerung, feldspezifischen Modifikationen und einer verbesserten Energieeffizienz sowie der Vorbereitung der FPSO auf die Elektrifizierung unterzogen. Die Petrojarl Knarr wurde von Samsung Heavy Industries in Südkorea gebaut und 2014 ausgeliefert. Sie war von 2015 bis Mai 2022 auf dem Knarr-Feld in Betrieb.

“Alteras Vision ist es, die Branche in eine nachhaltige Zukunft zu führen – und dies wird eine wichtige Zusammenarbeit mit Equinor bei dem sein, was die anspruchsvollste FPSO-Umrüstung der Welt werden soll. Heute markiert ein weiterer wichtiger Meilenstein die endgültige Investitionsentscheidung für das Entwicklungsprojekt, und wir sind bereit, in den nächsten Jahrzehnten auf dem Rosebank-Feld eine positive Lösung zu liefern”

Ingvild Sæther, CEO, Altera Infrastructure

Über das Feld
Rosebank ist ein Öl- und Gasfeld in Großbritannien, das etwa 130 Kilometer vor der Küste der Shetlandinseln in Großbritannien liegt und über geschätzte 300 Millionen Barrel potenziell gewinnbare Reserven verfügt. Equinor übernahm 2019 den Betrieb von Rosebank und arbeitet seitdem daran, eine Entwicklungslösung für das Feld zusammen mit dem Partner Ithaca Energy zu optimieren und auszureifen. Weitere Informationen zu Rosebank finden Sie unter:

www.equinor.com/energy/rosebank

Über Altera Infrastructure
Altera Infrastructure ist eine führende globale Energieinfrastruktur-Dienstleistungsgruppe, die sich in erster Linie auf den Besitz und Betrieb kritischer Infrastrukturanlagen in den Offshore-Ölregionen der Nordsee, Brasiliens und der Ostküste Kanadas konzentriert.

Altera Infrastructure verfügt über konsolidierte Vermögenswerte von etwa 3,6 Mrd. USD, bestehend aus rund 40 Offshore-Anlagen, darunter schwimmende Produktions-, Lager- und Verladeeinheiten (FPSO), Shuttle-Tanker, schwimmende Lager- und Übernahmeeinheiten (FSO), Hochseeschlepper und Offshore-Installations-Schiffe sowie eine Einheit für Wartung und Sicherheit (UMS). Der Großteil der Flotte von Altera Infrastructure ist mit mittelfristigen, stabilen Verträgen beschäftigt.

Bei Medienanfragen wenden Sie sich bitte an Maria Sjöstrand Blücher – media@alterainfra.com