Produktverkäufe in China für das erste Halbjahr GJ2023 stiegen um 114% im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2022, während die Produktvermarktung stetig voranschreitet.

HANGZHOU, China, 30. Aug. 2023 – Am 29. August 2023 gab Broncus Medical (02216.HK), ein führender Anbieter präziser interventioneller Diagnostik und Therapie von Lungenkrankheiten in China, seine Zwischenergebnisse für die sechs Monate bis zum 30. Juni 2023 bekannt. In diesem Zeitraum konzentrierte sich das Unternehmen auf die Entwicklungsstrategie der Bereitstellung von “Broncus-Lösungen”, innovativen interventionellen Diagnose- und Behandlungslösungen für Lungenkrankheiten. Darüber hinaus beschleunigte das Unternehmen das Tempo beim Aufbau von Vertriebskanälen und der Vermarktung und förderte sein Geschäft, um eine integrierte Entwicklung in mehreren Kategorien zu erreichen.

Im ersten Halbjahr 2023 erzielte Broncus Medical einen Produktumsatz von 5,234 Mio. US-Dollar, eine Steigerung von 63% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Davon entfielen auf das chinesische Festland Einnahmen in Höhe von 4,251 Mio. US-Dollar, was einem deutlichen Anstieg von 114% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Für F&E wurden im Berichtszeitraum 10,232 Mio. US-Dollar aufgewendet, was einem Anstieg von 12% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Nettoverlust verringerte sich weiter auf –14,73 Mio. US-Dollar.

Therapeutische Produkte der präzisen interventionellen Pneumologie entwickeln sich gut

Broncus Medical behält die führende Position in der Branche bei den technischen Vorteilen seiner Kerntherapieprodukte. Zum 30. Juni 2023 hatte Broncus Medical weltweit 13 Produkte registriert, 9 Produkte befanden sich im Prozess der Registrierung und andere neue Produkte in verschiedenen Entwicklungsstadien. Mehrere Produkte erzielten Durchbrüche beim globalen Marktzugang und bei der Vermarktung, und die Therapieprodukte des Unternehmens für Lungenkrebs und COPD entwickeln sich gut, darunter:

Für die Behandlung von Lungenkrebs

(1) Die guten klinischen Studienergebnisse der primären Endpunkte des BroncAblate-Lungenradiofrequenzablationssystems haben die Sicherheit und Wirksamkeit des Produkts gut nachgewiesen. Während der 11. nationalen akademischen Konferenz der Chinesischen Medizinischen Vereinigung für Atemwegsendoskopie und interventionelle Pneumologie am 5. August 2023 berichtete Professor Li Shiyue vom Ersten Affilierten Krankenhaus der Guangzhou Medical University, der koordinierende Hauptprüfer der klinischen Studie, über postoperative 6-Monatsdaten der Studie. Die Daten zeigen, dass 126 Patienten das System zur Behandlung von Lungenkrebs einsetzten, mit einer technischen Erfolgsrate von 99,35% und einer 6-Monats-Komplettablationsrate der Hauptläsion von 92,06%. Gleichzeitig gab es in dieser Studie eine relativ geringe Inzidenz häufiger Komplikationen wie Pneumothorax und Blutungen bei der thermischen Ablation von Lungenkrebs.

(2) Das Unternehmen finalisierte im Juli 2023 das Design und reichte die Typentestunterlagen für InterVapor® ein, das Produkt zur Behandlung von Lungenkrebs.

Für die Behandlung von COPD

Der erste Untersuchungsvorgang in den vorkommerziellen klinischen Studien des Targeted Lung Denervation (TLD) Ablation Systems wurde im Juli 2023 abgeschlossen. Die klinische Studie wird die Sicherheit und Wirksamkeit des Broncus TLD Ablation Systems bei der Behandlung von AECOPD bewerten. Für diese klinische Studie sind die Rekrutierung von 189 Patienten an über zwanzig Studienzentren in China geplant. Die Rekrutierung schreitet stetig voran.

Signifikante Fortschritte bei der Vermarktung der Kernprodukte

Navigationsprodukte

Broncus verfügt derzeit über drei vermarktete Navigationsprodukte, darunter LungPoint, LungPoint Plus (außerhalb von Asien als “Archimedes Lite” bekannt) und LungPro (außerhalb von China als “Archimedes” bekannt). Die Vermarktung der Navigationsprodukte wurde durch eine Kombination aus Direktvertrieb und Distribution stetig vorangetrieben.

InterVapor®

InterVapor® ist das weltweit erste und einzige Thermal Dampfbehandlungssystem zur Behandlung von COPD. Seit InterVapor® in China zum Verkauf zugelassen wurde, hat es Preise für Online-Ausschreibungen und Vergabeverfahren von 21 Provinzen und Städten erhalten und wurde bereits in über 40 Krankenhäusern erfolgreich klinisch eingesetzt. Das Feedback von Ärzten und Patienten ist positiv.

“Mist Fountain”

“Mist Fountain”, ein Einweg-Vernebler-Mikrokatheter für Endoskope, ist der einzige zugelassene vernebelnde Mikrokatheter in China. Das Produkt mit mehreren patentierten Technologien hilft Ärzten, ein breites Spektrum von Medikamentenanwendungen in Verbindung mit Geräten bei der Behandlung von Lungenkrankheiten zu erforschen.

Aufbauend auf den Fortschritten bei der Vermarktung der Produkte wird Broncus Medical die Entwicklung von Produktvertriebskanälen und das Lernen aus der Vermarktungserfahrung der gelisteten Produkte fortsetzen, um die Vermarktung seiner Produkte in allen Phasen zu stärken.

Fortlaufende Durchführung verschiedener Marketing- und akademischer Aktivitäten zur Förderung der Popularisierung der Technik.

In der ersten Jahreshälfte setzte Broncus Medical die Kommunikationsaktivitäten im In- und Ausland fort, um die technologischen Vorteile des Unternehmens in der Branche zu popularisieren. Mit der F&E-Unterstützung und dem Verkauf von Produkten zielt das Unternehmen darauf ab, seine Produkte in mehr Krankenhäuser auf der ganzen Welt einzuführen und so ein kontinuierliches Wachstum seines Absatzes zu ermöglichen.

Bis jetzt hat Broncus Medical die Veranstaltungsreihe “Starting a New Era of Interventional Pulmonology” sowie mehrere “QI CHANG”-Gipfel zur interventionellen Therapie schwerer COPD, einige Tierversuchschirurgien von Lungenkrankheiten unter Navigationssystem an verschiedenen Orten durchgeführt und akademische Austauschprogramme für chinesische und ausländische Ärzte veranstaltet.

In der ersten Jahreshälfte 2023 setzte Broncus Medical die gezielte Kundenbetreuung auf dem asiatischen Markt fort und führte eine Reihe von Schulungsprogrammen für ausländische Ärzte durch. Bis zum 25. Juli 2023 hat das Unternehmen drei Schulungen für Ärzte im asiatisch-pazifischen Raum abgeschlossen, an denen 20 Kliniker aus Thailand, den Philippinen, Indien, Taiwan und Hongkong teilnahmen. Das Unternehmen hat außerdem an der APCB-Konferenz 2023 in Malaysia teilgenommen und ein Spezialseminar organisiert sowie sechs Werbeseminare in Indien mit der Teilnahme von insgesamt mehr als 4.000 Fachpublikum durchgeführt.

Im ersten Halbjahr 2023 nutzte Broncus Medical die technologischen Vorteile des Unternehmens in vollem Umfang, setzte die Vermarktung der Produkte und die Markenförderung fort. Gleichzeitig unternahm das Unternehmen auch Anstrengungen in Bezug auf die Preisgestaltung, Kostenkontrolle und Vermarktung der Produkte, um ein positives Umsatzwachstum zu erzielen und damit eine starke betriebliche Widerstandsfähigkeit und Verkaufspotenzial zu demonstrieren.