-Prognose für das internationale Transaktionsvolumen für das Gesamtjahr 2023 auf RMB7,7 Milliarden angehoben, was einem jährlichen Wachstum von rund 80,0% entspricht-
-Das internationale Transaktionsvolumen stieg um 100,0% im Jahresvergleich und trug 16,3% zum Gesamtumsatz bei-
-Der internationale Umsatz erreichte RMB502,5 Millionen, ein Anstieg von 112,1% im Jahresvergleich

SHANGHAI, 29. August 2023 – FinVolution Group (“FinVolution” oder das “Unternehmen”) (NYSE: FINV), eine führende Fintech-Plattform, gab heute die ungeprüften Finanzergebnisse für das am 30. Juni 2023 endende zweite Quartal bekannt.

Für diedrei Monate bis zum/zum

Jährliche
Veränderung

30. Juni 2022

30. Juni 2023

Gesamttransaktionsvolumen (Mrd. RMB)[1]           

41,5

47,3

14,0 %

Transaktionsvolumen (Chinas Festland)[2]

40,6

45,5

12,1 %

Transaktionsvolumen (international)[3]

0,91

1,82

100,0 %

Insgesamt ausstehendes Darlehensvolumen (Mrd. RMB)

56,4

63,7

12,9 %

Ausstehendes Darlehensvolumen (Chinas Festland)[4]  

55,9

62,6

12,0 %

Ausstehendes Darlehensvolumen (international)[5]

0,48

1,11

131,3 %

 

Operative Highlights des chinesischen Marktes im zweiten Quartal 2023

  • Kumulierte registrierte Nutzer[6] erreichten zum 30. Juni 2023 149,4 Millionen, ein Anstieg von 8,3% im Vergleich zum 30. Juni 2022.
  • Kumulierte Kreditnehmer[7] für den chinesischen Markt erreichten zum 30. Juni 2023 24,4 Millionen, ein Anstieg von 7,0% im Vergleich zum 30. Juni 2022.
  • Anzahl der einzigartigen Kreditnehmer[8] im zweiten Quartal 2023 lag bei 2,3 Millionen, ein Rückgang von 6,9% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
  • Transaktionsvolumen[2] erreichte im zweiten Quartal 2023 RMB45,5 Milliarden, ein Anstieg von 12,1% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
  • Transaktionsvolumen für wiederkehrende Einzelkreditnehmer[9] im zweiten Quartal 2023 betrug RMB40,3 Milliarden, ein Anstieg von 11,9% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
  • Das ausstehende Darlehensvolumen[4] erreichte zum 30. Juni 2023 RMB62,6 Milliarden, ein Anstieg von 12,0% im Vergleich zum 30. Juni 2022.
  • Die durchschnittliche Darlehenshöhe[10] betrug im zweiten Quartal 2023 RMB7.816, verglichen mit RMB6.978 im Vorjahreszeitraum.
  • Die durchschnittliche Darlehenslaufzeit[11] betrug im zweiten Quartal 2023 8,4 Monate, verglichen mit 8,7 Monaten im Vorjahreszeitraum.
  • Der Anteil der überfälligen Darlehen über 90 Tage[12] lag zum 30. Juni 2023 bei 1,68%, verglichen mit 1,60% zum 30. Juni 2022.

Operative Highlights des internationalen Marktes im zweiten Quartal 2023

  • Kumulierte registrierte Nutzer[13] erreichten zum 30. Juni 2023 19,9 Millionen, ein Anstieg von 74,6% im Vergleich zum 30. Juni 2022.
  • Kumulierte Kreditnehmer[14] für den internationalen Markt erreichten zum 30. Juni 2023 4,0 Millionen, ein Anstieg von 48,1% im Vergleich zum 30. Juni 2022.
  • Anzahl der einzigartigen Kreditnehmer[15] im zweiten Quartal 2023 lag bei 0,79 Millionen, ein Anstieg von 23,4% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
  • Anzahl der Neukreditnehmer[16] im zweiten Quartal 2023 lag bei 0,31 Millionen, ein Anstieg von 22,0% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
  • Transaktionsvolumen[3] erreichte im zweiten Quartal 2023 RMB1,82 Milliarden, ein Anstieg von 100,0% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
  • Der Anteil des Transaktionsvolumens im indonesischen Markt, der von lokalen Finanzinstituten finanziert wurde, stieg im zweiten Quartal 2023 auf 65,2% von 39,0% im Vorjahreszeitraum.
  • Das ausstehende Darlehensvolumen[5] erreichte zum 30. Juni 2023 RMB1,11 Milliarden, ein Anstieg von 131,3% im Vergleich zum 30. Juni 2022.