SINGAPUR, 24. Oktober 2023 — Grindrod Shipping Holdings Ltd. (NASDAQ: GRIN) (JSE: GSH) (“Grindrod Shipping” oder “Unternehmen“), ein globaler Anbieter von maritimen Transportdienstleistungen, die sich hauptsächlich auf den Massengutsektor konzentrieren, gab den Abschluss der folgenden Transaktionen bekannt.

Am 25. Mai 2023 haben wir die Kaufoption für den gecharterten 2016 gebauten Supramax-Massengutfrachter IVS Hayakita ausgeübt. Am 24. August 2023 schlossen wir einen en-bloc-Deal zum Verkauf des 2015 gebauten Ultramax-Massengutfrachters IVS Bosch Hoek und des 2016 gebauten Ultramax-Massengutfrachters IVS Hayakita für 46,5 Millionen US-Dollar (vor Kosten) ab. Die Schiffe wurden am 19. September bzw. 25. September 2023 an die neuen Eigentümer ausgeliefert und etwa 10,0 Millionen US-Dollar Schulden wurden aus der 114,1 Millionen US-Dollar umfassenden besicherten Kreditfazilität des Unternehmens zurückgezahlt.

Am 14. September 2023 schlossen wir einen Vertrag über den Verkauf des 2013 gebauten Handysize-Massengutfrachters IVS Merlion für 11,6 Millionen US-Dollar (vor Kosten) ab, wobei die Auslieferung an die neuen Eigentümer für den 15. Dezember 2023 oder danach geplant ist. Dieses Schiff ist unbelastet. Wir können keine Zusicherung dafür geben, dass die Auslieferung zu diesem Zeitpunkt oder überhaupt erfolgen wird.

Am 27. September 2023 schlossen wir einen Vertrag über den Verkauf des 2013 gebauten Handysize-Massengutfrachters IVS Raffles für 11,6 Millionen US-Dollar (vor Kosten) ab, wobei die Auslieferung an die neuen Eigentümer für den 30. November 2023 oder danach geplant ist. Dieses Schiff ist unbelastet. Wir können keine Zusicherung dafür geben, dass die Auslieferung zu diesem Zeitpunkt oder überhaupt erfolgen wird.

Über Grindrod Shipping

Grindrod Shipping besitzt und betreibt hauptsächlich eine diversifizierte Flotte aus eigenen und langfristig sowie kurzfristig gecharterten Massengutfrachtern. Das Massengutgeschäft, das unter der Marke “Island View Shipping” (“IVS”) läuft, umfasst einen Kernbestand aus Handysize- und Supramax/Ultramax-Massengutfrachtern. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Singapur und unterhält Niederlassungen in London, Durban, Tokio und Rotterdam. Grindrod Shipping ist an der NASDAQ unter dem Ticker “GRIN” und an der JSE unter dem Ticker “GSH” notiert.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 in Bezug auf die Finanzlage, die Betriebsergebnisse, die Cashflows, die Geschäftsstrategien, die betrieblichen Effizienzen, die Wettbewerbsposition, die Wachstumschancen, die Pläne und Ziele des Managements von Grindrod Shipping und andere Angelegenheiten. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind notwendigerweise Schätzungen und beinhalten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen suggerierten abweichen. Dementsprechend sollten diese zukunftsgerichteten Aussagen im Lichte verschiedener wichtiger Faktoren betrachtet werden, einschließlich der unten aufgeführten. Wörter wie “kann”, “erwartet”, “beabsichtigt”, “plant”, “glaubt”, “schätzt” und Variationen solcher Wörter sowie ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den zum Zeitpunkt dieser Mitteilung verfügbaren Informationen und den zumutbaren Erwartungen und Annahmen von Grindrod Shipping. Obwohl Grindrod Shipping der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, vernünftig sind, kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und sind in hohem Maße von Annahmen und Schätzungen abhängig, die inhärent erheblichen Unsicherheiten und Eventualitäten unterliegen, die weitgehend außerhalb der Kontrolle von Grindrod Shipping liegen. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten abweichen. Wichtige Faktoren, die tatsächliche Ergebnisse wesentlich beeinflussen könnten, beinhalten ohne Einschränkung die künftigen Geschäfts- oder Finanzergebnisse von Grindrod Shipping; die Stärke der Weltwirtschaften, insbesondere in China und dem übrigen asiatisch-pazifischen Raum; die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf unsere Geschäftstätigkeit und die Nachfrage sowie die Handelsmuster für den Massengutmarkt und die Dauer dieser Auswirkungen; die zyklische Natur des Massengutmarktes einschließlich der allgemeinen Marktbedingungen und -trends auf dem Massengutmarkt; Änderungen von Angebot und Nachfrage in der Massengut-Schifffahrtsbranche einschließlich des Marktes für die Schiffe von Grindrod Shipping; Änderungen des Wertes der Schiffe von Grindrod Shipping; Änderungen der Geschäftsstrategie von Grindrod Shipping und der erwarteten Kapitalausgaben oder Betriebskosten einschließlich Werftaufenthalte, Inspektionen, Modernisierungen und Versicherungskosten; Wettbewerb innerhalb der Massengut-Schifffahrtsbranche; saisonale Schwankungen in der Massengut-Schifffahrtsbranche; die Fähigkeit von Grindrod Shipping, seine Schiffe auf dem Spotmarkt einzusetzen und nach Ablauf der derzeitigen Charterverträge wieder zu verchartern; allgemeine wirtschaftliche Bedingungen und Bedingungen in den Öl- und Kohleindustrien; die Fähigkeit von Grindrod Shipping, die technischen, gesundheitlichen, sicherheits- und compliance-Standards seiner Kunden zu erfüllen; das Versagen von Gegenparteien bei Verträgen von Grindrod Shipping, ihre Verpflichtungen gegenüber Grindrod Shipping vollständig zu erfüllen; die Fähigkeit von Grindrod Shipping, seine Wachstumsstrategie umzusetzen; internationale politische und wirtschaftliche Bedingungen einschließlich zusätzlicher Zölle, die von China und den Vereinigten Staaten verhängt wurden; potenzielle Störungen von Schifffahrtsrouten aufgrund von Wetterereignissen, Unfällen, politischen Ereignissen, Naturkatastrophen oder anderen katastrophalen Ereignissen; Ausfälle von Schiffen; Korruption, Piraterie, militärische Konflikte, politische Instabilität und Terrorismus an Orten, an denen wir tätig sein könnten, einschließlich der jüngsten Konflikte zwischen Russland und der Ukraine und der Spannungen zwischen China und Taiwan; Schwankungen von Zinssätzen und Wechselkursen; Änderungen der Kosten im Zusammenhang mit dem Besitz und Betrieb der Schiffe von Grindrod Shipping; Änderungen von Grindrod Shipping bei der Einhaltung staatlicher, steuerlicher, umweltbezogener, gesundheits- und sicherheitsbezogener Vorschriften einschließlich der IMO 2020-Vorschriften zur Begrenzung des Schwefelgehalts in Kraftstoffen; potenzielle Haftung aus anhängigen oder künftigen Rechtsstreitigkeiten; die Fähigkeit von Grindrod Shipping, Finanzierungen zu beschaffen oder den fortgesetzten Zugang zu Kreditlinien zu haben sowie die Einhaltung der Darlehensvereinbarungen; die Fähigkeit von Grindrod Shipping, zukünftige Kapitalausgaben und Investitionen in den Bau, den Erwerb und die Modernisierung seiner Schiffe zu finanzieren; die Abhängigkeit von Grindrod Shipping von Schlüsselpersonal; die Erwartungen von Grindrod Shipping hinsichtlich der Verfügbarkeit von Schiffserwerben und seiner Fähigkeit, Schiffe zu kaufen und zu verkaufen sowie ein- und auszuschiffen, wie geplant oder zu Preisen, die das Unternehmen als zufriedenstellend erachtet; die Angemessenheit der Versicherungsdeckung von Grindrod Shipping; Auswirkungen neuer technologischer Innovationen und Fortschritte beim Schiffsentwurf; und die anderen Faktoren, die unter “Punkt 3. Wesentliche Informationen – Risikofaktoren” in unserem Jahresbericht auf Formblatt 20-F für das am 31. Dezember 2022 endende Jahr beschrieben sind, der am 23. März 2023 bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurde. Grindrod Shipping übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um Ereignissen oder Umständen nach dem Datum dieser Pressemitteilung oder dem Eintreten unvorhergesehener Ereignisse Rechnung zu tragen, sofern dies nicht durch geltendes Recht vorgeschrieben ist.

Unternehmenskontakt: Investor Relations / Medienkontakt:
Edward Buttery
CEO
Grindrod Shipping Holdings Ltd. Grindrod Shipping Holdings Ltd.
1 Temasek Avenue, #10-02 Millenia Tower 1 Temasek Avenue, #10-02 Millenia Tower
Singapur, 039192 Singapur, 039192
E-Mail: ir@grindrodshipping.com E-Mail: ir@grindrodshipping.com