SHENZHEN, China, 30. Aug. 2023 — LifeTech Scientific Corporation (das „Unternehmen“ oder „Lifetech“), ein führendes Unternehmen, das sich auf minimal-invasive interventionelle Medizinprodukte für kardiozerebrovaskuläre und periphere Gefäßerkrankungen spezialisiert hat, gab heute die ungeprüften konsolidierten Ergebnisse des Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften (zusammen die „Gruppe“) für die am 30. Juni 2023 endenden sechs Monate (der „Berichtszeitraum“) bekannt.

Finanzergebnisse

In den sechs Monaten bis zum 30. Juni 2023 erzielte die Gruppe einen Umsatz von ca. RMB 639,5 Millionen, was einer Steigerung von 15,2 % im Jahresvergleich entspricht. Der Inlandsumsatz und der Auslandsumsatz der Gruppe stiegen um ca. 11,3 % bzw. 34,4 %. Das chinesische Festland blieb der größte Markt der Gruppe, auf den ca. 80,4 % des Gesamtumsatzes entfielen.

Der Bruttogewinn der Gruppe stieg im Jahresvergleich um ca. 14,3 % auf ca. RMB 504,8 Millionen. Der Betriebsgewinn stieg im Jahresvergleich um ca. 7,3 % auf RMB 255,2 Millionen. Der den Eigentümern des Unternehmens zurechenbare Reingewinn für die sechs Monate zum 30. Juni 2023, ohne bestimmte einmalige Posten, belief sich auf ca. RMB 255,2 Millionen und stieg damit um ca. 2,9 % im Jahresvergleich. Zu diesen einmaligen Posten gehören (i) die sonstigen Verluste aus finanziellen Vermögenswerten, die erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert bewertet werden, und (ii) die auf aktienbasierte Vergütungen entfallenden Aufwendungen. Unter Berücksichtigung der Auswirkungen dieser einmaligen Posten belief sich der den Eigentümern des Unternehmens zurechenbare Reingewinn für die sechs Monate zum 30. Juni 2023 auf ca. RMB 220,2 Millionen, was einer Steigerung von ca. 2,5 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht.

Entwicklung der Hauptgeschäftsbereiche

Das Unternehmen verfügt derzeit über drei Hauptgeschäftsbereiche: Strukturelle Herzerkrankungen, periphere Gefäßerkrankungen und Herzschrittmacher sowie Elektrophysiologie.

Der Umsatz, den das Geschäft mit strukturellen Herzerkrankungen in den sechs Monaten bis zum 30. Juni 2023 erzielte, belief sich auf ca. RMB 243,9 Millionen und stieg damit um 25,1 % im Jahresvergleich. Das Unternehmen verfügt über ein diversifiziertes Produktportfolio, das ein breites Spektrum struktureller Herzerkrankungen abdeckt, darunter LAA-Okkluder und drei Generationen von Okkludern für angeborene Herzfehler, nämlich HeartR, Cera und CeraFlex. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz mit LAA-Okkludern und Okkludern für angeborene Herzfehler um ca. 31,2 % bzw. 24,2 %.

In den sechs Monaten bis zum 30. Juni 2023 betrug der Umsatz im Geschäftsbereich Gefäßerkrankungen ca. RMB 362,7 Millionen und stieg damit um ca. 14,6 % im Jahresvergleich. Bei den Produkten für periphere Gefäßerkrankungen handelt es sich hauptsächlich um Vena-cava-Filter, Thorakale Aortenaneurysma-Stentgrafts, Bauchaortenaneurysma-Stentgrafts und Iliakalarterien-Bifurkations-Stentgrafts. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz mit Stentgrafts und Vena-cava-Filtern um ca. 15,1 % bzw. 7,6 %.

Das Unternehmen ist der erste Hersteller in China, der über ein komplettes Produktportfolio einheimischer implantierbarer Herzschrittmacher mit internationalem Technologie- und Funktionsniveau verfügt. Der Umsatz im Geschäftsbereich Herzschrittmacher und Elektrophysiologie belief sich in den sechs Monaten bis zum 30. Juni 2023 auf ca. RMB 32,9 Millionen und sank damit um 24,7 % im Jahresvergleich.

Fortschritte in Forschung und Entwicklung

In der ersten Jahreshälfte 2023 stärkte das Unternehmen kontinuierlich seine Innovationsfähigkeiten und beschleunigte die Produkt-F&E, wobei es folgende Meilensteine erreichte:

  • AegisyTM Vena-cava-Filter, AcuMarkTM Sizing-Ballon, ZoeTrackTM Super Stiff Guidewire und SeQureTM Snare System haben die CE-MDR-Zertifizierung (Medical Device Regulation) erhalten. Diese Produkte hatten zuvor bereits die CE-MDD-Zertifizierung (Medical Device Directive) erhalten.
  • Das AnkuraTM Chimney Aortic Stent Graft System (bestehend aus dem AnkuraTM Pro Aortic Stent Graft System und dem LonguetteTM Aortic Branch Stent Graft System), der periphere Thrombusaspirationskatheter und die Distal Access Catheter Kits warten auf die Registrierungsgenehmigung in China.
  • Das G-BranchTM Thorakoabdominale Arterien-Stentgraft-System hat die vorkommerziellen klinischen Einschreibungen abgeschlossen und befindet sich derzeit in der klinischen Nachbeobachtung in China.
  • Das Aortenbogen-Stentgraft-System (bestehend aus dem AnkuraTM Plus Aortenbogen-Stentgraft-System und dem CSkirtTM Aortenbogen-Zweig-Stentgraft-System) befindet sich noch in der klinischen Nachbeobachtung in China.
  • Das FuthroughTM Endovaskuläre Nadel-System hat die vorkommerziellen klinischen Einschreibungen abgeschlossen, und der klinische Zusammenfassungsbericht war in Begutachtung.
  • Das konkave Supra-Bogen-verzweigte Stentgraft-System hat die Studie am ersten Menschen („FIM“) in China vollständig abgeschlossen.
  • Die Studie zur FIM des X-ClipTM Mitralklappen-Clipsystems wurde genehmigt und zum ersten Mal erfolgreich in China implantiert.
  • Das IBS AngelTM Eisen-bioresorbierbare Gerüstsystem (das einzige für Kinder weltweit geeignete resorbierbare Stentprodukt) erhielt die CE-MDR-Zertifizierung in Europa.
  • Das IBSTM Sirolimus-freisetzende, eisen-bioresorbierbare Koronar-Gerüstsystem hat die klinische Einschreibung in der chinesischen prospektiven multizentrischen Einarm-Zielstudie („Phase III“) abgeschlossen. Die Dreijahres-Nachbeobachtung der Machbarkeitsstudie FIM wurde erfolgreich abgeschlossen und die Ergebnisse in einer renommierten internationalen Fachzeitschrift online veröffentlicht.

Geistiges Eigentum ist ein wichtiges immaterielles Vermögen der Gruppe und treibt auch die Verbesserung der Kernkompetenz der Gruppe auf dem Medizinproduktemarkt voran. In den sechs Monaten bis zum 30. Juni 2023 hat die Gruppe insgesamt 1.904 gültige Patentanmeldungen eingereicht, von denen 842 Patente registriert und gültig sind.

Projektkooperation

Im Jahr 2019 gründete das Unternehmen zusammen mit ABG Innovation-Quantum Limited und Quantum Surgical SAS ein Joint Venture, das sich auf F&E und Vermarktung bestimmter Produkte (einschließlich Quantum Integrated Robotic Platform for Interventional Oncology und nächster Generationen usw.) (der „Innovative Chirurgieroboter“) konzentriert, um Krebspatienten in China zu helfen. Im August 2023 wurde der innovative Chirurgieroboter von der National Medical Products Administration in China zugelassen.

Im Jahr 2023 schloss das Unternehmen eine strategische Kooperationsvereinbarung mit Jenscare Scientific in Bezug auf potenzielle Kooperationen, darunter, aber nicht beschränkt auf Geschäftsentwicklung, Projektinvestitionen und Finanzierung in Chinas Festland und im Ausland. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Zusammenarbeit Synergien mit dem Geschäft und der Internationalisierungsstrategie der Gruppe schaffen und der Gruppe die Chance bieten wird, weitere Umsätze zu generieren, um die Rentabilität der Gruppe insgesamt zu steigern.

Mit Blick in die Zukunft sagte der Vorsitzende und CEO von Lifetech, Herr XIE Yuehui:

„In der ersten Jahreshälfte 2023 haben wir kontinuierliche Fortschritte in den Bereichen F&E, Produktverkäufe und internationale Marktentwicklung erzielt und damit eine große Geschäftsvitalität und Entwicklungspotenzial gezeigt. In Zukunft werden wir unsere beiden Kernentwicklungsstrategien ‚Innovation‘ und ‚Globalisierung‘ weiter konsolidieren, um den langfristigen Wert für unsere Aktionäre zu maximieren.”