ZHANGJIAGANG, China, 29. August 2023 – Bis zum 29. August 2023 hat Potains Zhangjiagang-Werk, eine Tochtergesellschaft von Manitowoc, mehr Turmkrane verschifft als im gesamten Jahr 2022. Von Januar bis August stiegen die Lieferungen aus dem Werk im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 44,5%. Darüber hinaus meldete das Werk im zweiten Quartal einen Anstieg der Gerätetransaktionen um 66,6% im Jahresvergleich, wobei Krane mit mehr als 200 Tonnenmetern über 71,2% dieser Transaktionen ausmachten.

Der Anstieg des Turmkran-Geschäfts aus dem Zhangjiagang-Werk ist ein Zeugnis für die starken Produktionskapazitäten und die außergewöhnliche betriebliche Effizienz des Werks.

Kapazitätserweiterung, um die Marktnachfrage zu decken

Die Fähigkeit des Zhangjiagang-Werks, sein Produktionsziel für 2023 zu übertreffen, ist auf die Weitsicht des Unternehmensmanagements und die beeindruckende Produktionskapazität des Werks zurückzuführen. Um die Marktnachfrage zu decken, erweiterte das Werk seinen Produktionsumfang und steigerte die Effizienz. Bei diesem Vorhaben optimierte Potain nicht nur seine Produktionsprozesse, sondern integrierte auch fortschrittliche Ausrüstungen und Technologien, was die Produktivität deutlich steigerte.

Betriebliche Exzellenz steigert die Effizienz des Werks

Der Anstieg des Produktionsvolumens ist nicht nur auf die erweiterte Kapazität zurückzuführen, sondern auch auf das erstklassige Betriebsmanagement. Die Werksleitung übernahm eine Reihe bewährter Verfahren, indem sie Lean-Management-Prinzipien des Mutterkonzerns Manitowoc nutzte, um Effizienz und Produktqualität zu steigern. Durch die Verfeinerung der Supply-Chain-Abläufe garantierte das Werk die Verfügbarkeit von Rohmaterialien und senkte die Kosten. Die enge Zusammenarbeit mit dem Upstream und Downstream rationalisierte die Ressourcenallokation und gegenseitige Vorteile, verkürzte die Time-to-Market und gewährleistete einen schnelleren und effizienteren Kundenservice.

Innovative Strategien katapultieren das Zhangjiagang-Werk an die Spitze der Branche

Angesichts des harten Wettbewerbs auf dem Markt ist der anhaltende Erfolg des Zhangjiagang-Werks ein Zeugnis für seine robuste Innovationsstrategie. Das Werk aktualisiert kontinuierlich Produktdesign und -prozesse, um sicherzustellen, dass es den Markttrends voraus ist. Über diese Fortschritte hinaus liegt ein starker Schwerpunkt auf Umweltnachhaltigkeit und verantwortungsvollem Wachstum. Diese kombinierten Bemühungen stärken nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit des Werks, sondern setzen auch einen zukunftsweisenden Standard für die gesamte Fertigungsindustrie.

Potains Zhangjiagang-Werk: Gerüstet für anhaltenden Erfolg

Mit Blick in die Zukunft bleibt das Werk seinem “Kunden-zuerst”-Ansatz verpflichtet und betont Spitzenprodukte und -dienstleistungen, die durch laufende technologische Fortschritte und Managementverbesserungen gestärkt werden. Angesichts seiner Erfolgsbilanz sind die Erwartungen groß, dass Potains Zhangjiagang-Werk sein robustes Wachstum fortsetzen und seinen legendären Ruf ausbauen wird.