LISHUI, China, 28. August 2023 – Tantech Holdings Ltd (NASDAQ: TANH) (“Tantech” oder das “Unternehmen”) gab bekannt, dass seine Tochtergesellschaft Shangchi Automobile Co., Ltd. einen Vertrag über den Verkauf von Kleinbussen an Malaysia unterzeichnet hat. Dies ist die bisher größte Bestellung des Unternehmens aus Malaysia und stellt einen bedeutenden Schritt zur Verbesserung der öffentlichen Verkehrsmittel und zur Bewältigung des wachsenden Verkehrsbedarfs in der Region dar.

Diese Bestellung umfasst 50 Kleinbusse. Jeder Kleinbus ist 6 Meter lang und verfügt über 18 Sitze, ein Lenkrad auf der rechten Seite und ein MP5-System. In Übereinstimmung mit den Euro 3-Emissionsstandards werden die Kleinbusse von einem DK5-Dieselmotor angetrieben. Diese Kleinbusse sind für ihre Vielseitigkeit, Effizienz und umweltfreundlichen Eigenschaften bekannt. Sie sind sowohl für städtische als auch für Vorortstrecken konzipiert und entsprechen den vielfältigen Bedürfnissen der Einwohner und Besucher Malaysias. Mit dem Fokus auf Komfort und Sicherheit der Fahrgäste verfügen die Kleinbusse über ergonomische Sitze, modernste Unterhaltungsoptionen und barrierefreie Ausstattungsmerkmale. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Weiterentwicklung der öffentlichen Verkehrsinfrastruktur Malaysias, indem sie allen Fahrgästen ein komfortables, zuverlässiges und inklusives Fahrerlebnis bieten.

“Dieser Vertrag markiert einen bedeutenden Schritt nach vorne auf unserem Wachstums- und Expansionsweg. Er unterstreicht unser Engagement, großartige Produkte und Dienstleistungen auf den internationalen Märkten anzubieten, sowie unsere Fähigkeit, starke Beziehungen zu Partnern über Grenzen hinweg aufzubauen”, kommentierte Herr Wangfeng Yan, CEO von Tantech. “Der Vertrag spiegelt das Vertrauen unserer Partner in den guten Ruf des Unternehmens in Bezug auf Qualität, Innovation und Zuverlässigkeit wider. Die unermüdlichen Bemühungen unseres Teams und unser unerschütterliches Engagement, die Erwartungen der Kunden zu übertreffen, haben zweifellos zu dieser bedeutenden Leistung beigetragen.”

Herr Yan fuhr fort: “Dieser Erfolg bekräftigt unsere Mission, in jeder Hinsicht nach Exzellenz in unseren Aktivitäten zu streben. Unser engagiertes Team bleibt dem reibungslosen Ablauf dieses Vertrags und der Aufrechterhaltung der hohen Standards verpflichtet, die synonym mit unserer Marke sind.”

Über Tantech Holdings Ltd

In den letzten zwei Jahrzehnten war Tantech ein führendes Hightech-Unternehmen, das die Herstellung, Forschung und Entwicklung von Produkten auf Bambuskohlebasis mit einem etablierten nationalen und internationalen Vertriebs- und Vertriebsnetz vorantrieb und spezialisierte. Tantech expandierte 2017 in die saubere Fahrzeugindustrie durch den Erwerb von 70% der Anteile an Shangchi Automobile. Im November 2020 gründete Tantech zwei weitere Tochtergesellschaften, Lishui Smart New Energy Automobile Co., Ltd. und Zhejiang Shangchi New Energy Automobile Co., Ltd., um Elektrofahrzeuge, einschließlich automatischer Hochgeschwindigkeits-Straßenkehrmaschinen und anderer, zu produzieren und zu vermarkten. Die Tochtergesellschaft des Unternehmens, First International Commercial Factoring (Shenzhen) Co., LTD, ist im kommerziellen Factoring für Unternehmen in seiner Lieferkette und verwandten Bereichen tätig. Tantech hat vor Kurzem seinen Betrieb auf internationale Märkte ausgeweitet. Im Mai und Juli 2022 gründete das Unternehmen die hundertprozentigen Tochtergesellschaften EPakia Inc. und EPakia Canada Inc. in den Vereinigten Staaten und Kanada, um das Geschäft mit biologisch abbaubarer Verpackung auf den nordamerikanischen und anderen internationalen Märkten zu entwickeln. Das Unternehmen ist vollständig ISO 90000 und ISO 14000 zertifiziert und hat zahlreiche nationale, provinzielle und lokale Ehrungen, Auszeichnungen und Zertifizierungen für seine Produkte und wissenschaftlichen Forschungsbemühungen erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter: http://ir.tantech.cn.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören Aussagen über Verkäufe, Pläne, Ziele, Ziele, Strategien, zukünftige Ereignisse oder Leistungen und zugrunde liegende Annahmen und andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Diese Aussagen unterliegen Unsicherheiten und Risiken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Nachfrage und Akzeptanz von Produkten und Dienstleistungen, technologische Änderungen, wirtschaftliche Bedingungen, Auswirkungen des Wettbewerbs und der Preisgestaltung, staatliche Vorschriften und andere Risiken, die in den Berichten des Unternehmens an die Securities and Exchange Commission enthalten sind. Alle diese zukunftsgerichteten Aussagen, ob schriftlich oder mündlich und ob von oder im Namen des Unternehmens gemacht, sind ausdrücklich durch diesen Vorbehalt und alle anderen Vorbehalte eingeschränkt, die die zukunftsgerichteten Aussagen begleiten können. Darüber hinaus lehnt das Unternehmen jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen nach dem Datum dieses Dokuments zu aktualisieren, es sei denn, dies ist ausdrücklich durch geltende Gesetze vorgeschrieben.