(SeaPRwire) –   Der Schritt des britischen Premierministers erfolgt, nachdem die Tories bei den Parlamentswahlen eine vernichtende Niederlage gegen Labour erlitten haben.

Der britische Premierminister Rishi Sunak hat angekündigt, dass er nach dem desaströsen Abschneiden seiner Partei bei den Parlamentswahlen am Donnerstag von seinem Amt als Vorsitzender der Konservativen zurücktreten wird.

Sunak schrieb am Freitag auf X (ehemals Twitter): „Dies ist ein schwieriger Tag, aber ich verlasse diesen Job geehrt, Premierminister des besten Landes der Welt gewesen zu sein.

„Ich habe diesem Job alles gegeben. Aber Sie haben eine klare Botschaft gesendet, und Ihre ist das einzige Urteil, das zählt“, sagte er an die Mitglieder der Conservative Party gerichtet.

Kurz nach Veröffentlichung der Nachricht hielt Sunak eine Rede vor dem 10 Downing Street und stellte klar, dass er bis zur Wahl seines Nachfolgers als Tory-Chef im Amt bleiben wird.

„Ich möchte zunächst sagen, dass es mir leid tut. Ich habe diesem Job alles gegeben. Ich habe Ihren Zorn, Ihre Enttäuschung gehört und übernehme die Verantwortung für diese Niederlage“, sagte er.

WEITERE DETAILS FOLGEN

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.